Vielen Dank für die Verwendung von Pinterest.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für Ihren Zugriff auf die Pinterest-Website, die Produkte und Dienstleistungen („Produkte“) von Pinterest sowie deren Verwendung. Bitte lesen Sie diese AGB aufmerksam durch und wenden Sie sich an Pinterest, wenn Sie Fragen haben. Indem Sie auf unsere Produkte zugreifen oder sie verwenden, stimmen Sie diesen AGB und unseren Datenschutzrichtlinien zu und sind an diese gebunden. Zudem bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen und unsere Cookie-Richtlinien zur Kenntnis genommen haben und mit diesen einverstanden sind.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Jedes Unternehmen hat seine Geschäftsbedingungen. Und dies sind unsere.

1. Verwendung von Pinterest

   
a. Wer Pinterest verwenden kann
 
Verwenden Sie unsere Produkte nur, wenn Sie einen bindenden Vertrag mit Pinterest eingehen dürfen und dann auch nur in Übereinstimmung mit diesen AGB und allen geltenden Gesetzen. Bei der Erstellung Ihres Pinterest-Kontos sind Sie verpflichtet, vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Die Verwendung eines gewerblichen Pinterest-Kontos oder der Zugriff darauf ist Kindern und Jugendlichen unter 13 Jahren untersagt. Wenn Sie im Auftrag eines Unternehmens, einer Organisation oder einer anderen Einrichtung ein Konto einrichten, (a) bezieht sich die persönliche Anrede „Sie“ sowohl auf Sie als auch auf die Einrichtung und (b) Sie vertreten diese Einrichtung und versichern, dass Sie ermächtigt sind, alle Berechtigungen und Lizenzen, die mit diesen Bedingungen bereitgestellt werden, zu gewähren, und diese Einrichtung an diese Bedingungen zu binden, sowie sie im Auftrag der Einrichtung einzuhalten. Einige unserer Produkte werden in Form von Software angeboten, die auf einen Computer, ein Mobiltelefon, ein Tablet oder anderes Gerät heruntergeladen wird. Sie nehmen zur Kenntnis, dass wir eventuell automatische Upgrades dieser Produkte vornehmen und dass diese Bedingungen auch für diese Upgrades gelten.
 
b. Unsere Lizenz an Sie
 
Gemäß diesen AGB (einschließlich unserer Nutzungsbedingungen) erteilen wir Ihnen eine begrenzte, nicht-exklusive, nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz zur Verwendung unserer Produkte.
 
c. Gewerbliche Verwendung von Pinterest
 
Wenn Sie unsere Produkte zu gewerblichen Zwecken verwenden möchten, erstellen Sie ein Unternehmenskonto und stimmen Sie unseren AGB für Unternehmen zu.
 

Ganz einfach ausgedrückt:
Das Mindestalter für die Verwendung von Pinterest ist 13 Jahre. Und wenn Ihr Chef Sie beauftragt, Pinterest zu verwenden, dann sollten Sie ein Unternehmenskonto einrichten.

2. Ihr Inhalt

a. Inhalte posten
 
Pinterest gestattet Ihnen, Inhalte wie Fotos, Kommentare und andere Materialien zu posten. Alles, was Sie posten oder anderweitig auf unseren Produkten verfügbar machen, wird als „Nutzerinhalt“ bezeichnet. Alle Rechte an dem Nutzerinhalt, den Sie auf Pinterest posten, sowie die alleinige Verantwortung dafür, verbleiben bei Ihnen.
 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wenn Sie Ihren Inhalt auf Pinterest posten, gehört dieser immer noch Ihnen, aber wir können ihn anderen Nutzern zeigen und andere können ihn sich merken.

b. Wie Pinterest und andere Nutzer Ihre Inhalte verwenden können
 
Für den ausschließlichen Zweck des Betriebs, der Entwicklung, der Bereitstellung und Verwendung der Produkte gewähren Sie Pinterest und seinen Nutzern eine nicht ausschließliche, gebührenfreie, nicht übertragbare, nicht sublizenzierbare, weltweite Lizenz, Ihren Nutzerinhalt auf Pinterest zu verwenden, zu speichern, zu präsentieren, zu reproduzieren, aufzuheben, zu ändern, abgeleitete Arbeiten davon zu erstellen, ihn vorzuführen und zu verteilen. Durch keine Bedingung dieser AGB werden etwaige sonstige Rechte Pinterests an dem jeweiligen Nutzerinhalt eingeschränkt, beispielsweise gemäß anderen Lizenzrechten. Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Nutzerinhalte nach eigenem Ermessen zu entfernen oder zu ändern. Dazu gehören auch Nutzerinhalte, von denen wir meinen, dass sie gegen diese AGB oder unsere Richtlinien verstoßen.
 

Ganz einfach ausgedrückt:
Kopien von Inhalten, die Sie mit anderen geteilt haben, bleiben erhalten, auch nachdem Sie den Inhalt aus Ihrem Konto gelöscht haben.

c. Wie lange wir Ihren Inhalt aufbewahren
 
Nach der Kündigung oder Deaktivierung Ihres Kontos oder wenn Sie Nutzerinhalte aus Pinterest entfernen, können wir Ihren Nutzerinhalt für einen wirtschaftlich angemessenen Zeitraum sichern, archivieren oder prüfen. Pinterest und seine Nutzer können Ihren Nutzerinhalt, den andere Nutzer auf Pinterest gespeichert oder geteilt haben, aufbewahren und weiterhin verwenden, speichern, präsentieren, reproduzieren, weiterpinnen, modifizieren, Arbeiten daraus ableiten, vorführen und verteilen.
   
d. Von Ihnen abgegebenes Feedback
 
Wir freuen uns, von unseren Nutzern zu hören, und interessieren uns immer für Möglichkeiten, Pinterest weiter zu verbessern. Wenn Sie Kommentare, Ideen oder Feedback einreichen, sind wir berechtigt, diese uneingeschränkt und entgeltlos zu verwenden. Mit Ihrer Einreichung verzichtet Pinterest nicht auf seinen Rechtsanspruch, ähnliches oder damit zusammenhängendes Feedback zu verwenden, das Pinterest bereits bekannt war, von seinen Mitarbeiter entwickelt wurde oder Pinterest von anderen zugetragen wurde.
 

Ganz einfach ausgedrückt:
Stellen Sie kein pornografisches Material und keinen Spam ein und seien Sie nett zu den anderen Nutzern. Und übrigens könnten wir Ihre Vorschläge verwenden, um Pinterest zu verbessern.

3. Urheberrechtrichtlinie

Pinterest hat die Urheberrechtsrichtlinie nach Maßgabe des Digital Millennium Copyright Act (DMCA) verabschiedet und implementiert. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Urheberrechtsrichtlinien.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wir respektieren das Urheberrecht. Sie sollten das ebenfalls tun.

4. Sicherheit

Die Sicherheit unserer Nutzer ist uns wichtig. Obwohl wir uns um den Schutz Ihrer Inhalte und Ihres Kontos bemühen, kann Pinterest nicht gewährleisten, dass es unberechtigten Dritten nicht doch gelingt, unsere Sicherheitsmaßnahmen zu durchbrechen. Wir bitten Sie darum, Ihr Passwort sicher aufzubewahren. Bitte benachrichtigen Sie uns unverzüglich, wenn Sie feststellen, dass die Sicherheit Ihres Kontos beeinträchtigt oder unberechtigterweise darauf zugegriffen wurde.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Sie können uns bei der Bekämpfung von Spammern helfen, indem Sie die folgenden Sicherheitstipps beachten.

5. Links, Websites und Servicedienste Dritter

Unsere Produkte enhalten Links zu Websites, Diensten, Sonderangeboten oder anderen Veranstaltungen oder Aktivitäten Dritter sowie Werbetreibenden, die nicht Pinterest gehören und auch nicht von Pinterest kontrolliert werden. Pinterest unterstützt die Websites, Informationen, Materialien, Produkte oder Dienste dieser Drittparteien nicht und übernimmt auch keine Verantwortung dafür. Der Zugriff auf die Website, den Dienst oder den Inhalt Dritter erfolgt auf eigene Verantwortung und Pinterest haftet nicht für den Zugriff auf Websites, Dienste oder Inhalte Dritter oder für die Verwendung derselben.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Pins stellen Verknüpfungen zu Inhalten dar, die sich nicht auf Pinterest befinden. Der größte Teil dieser Inhalte ist großartig, aber wenn das nicht der Fall sein sollte, dann sind wir nicht dafür verantwortlich.

6. Kündigung

Pinterest kann diese Lizenz jederzeit mit oder ohne Grund und ohne vorherige Benachrichtigung kündigen oder suspendieren. Auch nach Kündigung sind Sie noch an die Abschnitte 2 und 6-12 dieser AGB gebunden.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen unsere Dienstleistungen zu verweigern.

7. Haftungsfreistellung

Wenn Sie unsere Produkte in unserem alleinigen und freien Ermessen zu gewerblichen Zwecken verwenden, ohne nach Maßgabe von Artikel 1(c) unseren AGB für Unternehmen zuzustimmen, verpflichten Sie sich, Pinterest und seine leitenden Angestellten, Mitglieder der Geschäftsleitung, Mitarbeiter und Beauftragten von jeglichen Ansprüchen, Klagen, Gerichtsverfahren, Streitigkeiten, Forderungen, Schäden, Verlusten, Kosten und Ausgaben schadlos zu halten. Dazu gehören auch vertretbare Anwalts- und Buchhaltungskosten, insbesondere Kosten für die von Dritten angestrengte Verteidigung von Ansprüchen, Klagen oder Gerichtsverfahren, bezüglich (a) Ihres Zugriffs auf unsere Produkte oder die Verwendung derselben, (b) Ihres Nutzerinhalts oder (c) Ihrer Verletzung dieser AGB.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wenn wir wegen etwas verklagt werden, das Ihr Unternehmen auf Pinterest tut, müssen Sie für die uns entstehenden Kosten aufkommen. Darüber hinaus hätten Sie ohnehin ein Unternehmenskonto einrichten und unseren AGB für Unternehmen zustimmen sollen.

8. Haftungsausschlüsse

Die Produkte und alle eingeschlossenen Inhalte werden ohne Gewähr und ohne jegliche ausdückliche oder implizierte Garantie dargeboten.

Pinterest lehnt ausdrücklich weitere Gewährleistungen und Bedingungen der Handelsüblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung von Schutzrechten sowie Gewährleistungen ab, die sich aus der regelmäßigen Verhaltensweise, dem Handelsbrauch oder dem Handelsverkehr ergeben.

Pinterest übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Nutzerinhalt, den Sie, ein anderer Nutzer oder ein Dritter mithilfe unserer Produkte posten oder übertragen. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Sie eventuell mit Nutzerinhalt konfrontiert werden, der falsch, anstößig oder nicht für Minderjährige geeignet ist oder anderweitig nicht für Ihre Zwecke geeignet ist.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Bedauerlicherweise posten Nutzer unangemessene Inhalte auf Websites wie Pinterest. Wir nehmen dieses Problem wirklich sehr ernst, aber es kann trotzdem sein, dass Sie damit konfrontiert werden, bevor wir es beseitigen können. Wenn Sie unangemessene Inhalte sehen, melden Sie sie uns bitte.

9. Haftungsbeschränkung

Pinterest haftet im vollen von der Rechtsprechung zugelassenen Rahmen weder für indirekte, zufällige, spezielle, folge- oder exemplarische Schäden, noch für den direkten oder indirekten Verlust von Gewinnen oder Umsatz, Datenverlust, Nutzungsschaden, Verlust von Firmenwert oder anderen immateriellen Werten, die aus den folgenden Situationen entstehen können: (a) Zugriff auf die Produkte oder ihre Verwendung oder Unfähigkeit des Zugriffs oder der Verwendung derselben, (b) Inhalte Dritter und ihre Reaktion auf die Produkte, insbesondere diffamierendes, beleidigendes oder ungesetzliches Verhalten, entweder seitens anderer Nutzer oder Dritter, sowie (c) unberechtigter Zugriff auf oder unzulässige Verwendung oder Änderung ihrer Übertragung oder ihrer Inhalte. die Gesamthaftung von Pinterest für alle Ansprüche im Zusammenhang mit den Produkten ist in jedem Fall auf einhundert US-Dollar (100 $) beschränkt.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wir bemühen uns, Ihnen den bestmöglichen Service anzubieten, aber wir können nicht versprechen, dass alles immer perfekt ist. Für verschiedene Dinge sind wir nicht verantwortlich. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir verantwortlich sind, dann sollten wir das wie Erwachsene handhaben.

10. Schlichtung

Bei Streitigkeiten mit Pinterest erklären Sie sich damit einverstanden, zunächst Pinterest zu kontaktieren, um die Streitigkeit nach Möglichkeit außergerichtlich beizulegen. Sollte dies nicht möglich sein, kommen wir hiermit überein, alle Ansprüche, Streitigkeiten oder Auseinandersetzungen die aus oder in Verbindung mit diesen AGB entstehen (ausgeschlossen davon sind Unterlassungs- und billigkeitsrechtliche Ansprüche) im Rahmen eines verbindlichen Schiedsverfahrens durch die American Arbitration Association („AAA“) nach Maßgabe der zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Commercial Arbitration Rules und Supplementary Procedures for Consumer Related Disputes zu schlichten, sofern in diesem Dokument nicht anders vereinbart. Vorbehaltlich etwaiger anderer Vereinbarungen mit Pinterest wird das Schiedsverfahren in dem Land Ihres Wohnsitzes durchgeführt. Alle Kosten für den AAA-Antrag sowie Bearbeitungs- und schiedsrichterliche Gebühren sind gemäß den Bestimmungen der AAA von der jeweiligen Partei zu tragen. Pinterest ist jedoch bereit, in vertretbarem Rahmen für Ihre Antrags-, Bearbeitungs- und schiedsricherlichen Gebühren aufzukommen, sofern Ihre Schadensersatzforderung 75.000 $ nicht übersteigt und gemäß den in der Federal Rule of Civil Procedure 11(b) festgelegten Normen nicht ungerechtfertigt ist. Der Rechtsspruch des Schiedsgerichts umfasst die Kosten für das schiedsrichterliche Verfahren, vertretbare Anwaltskosten und vertretbare Kosten für Sachverständige und andere Zeugen. Die Entscheidung des Verfahrens durch einen Schiedsrichter kann jedem zuständigen Gericht unterbreitet werden. Keine Bestimmung dieses Artikels hindert die Parteien daran, hinsichtlich Datensicherheit, intellektuellen Eigentums oder unberechtigten Zugriffs auf den Dienst rechtliche Schritte in Bezug auf Unterlassungs- oder sonstige Billigkeitsansprüche einzuleiten. Alle Ansprüche müssen von den Parteien in eigener Person und nicht als Haupt- oder Nebenkläger in einer Sammel-, Massen- oder Gruppenklage vorgebracht werden; eine Zusammenfassung von Ansprüchen mehrerer Personen durch das Schiedsgericht ist ausgeschlossen, es sei denn, beide Parteien stimmen diesem Schritt zu. Durch Ihre Einverständniserklärung mit diesen AGB stimmen Sie zu, dass Sie und Pinterest auf das Recht eines Schwurgerichtsverfahrens oder die Teilnahme an einer Sammelklage verzichten.

Insofern Forderungen, Rechtsstreitigkeiten oder Auseinandersetzungen in Bezug auf Pinterest oder unsere Produkte gemäß anwendbaren Gesetzen oder anderen Bestimmungen nicht schiedsfähig sind, stimmen Sie und Pinterest darin überein, dass sämtliche Ansprüche oder Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf Pinterest ausschließlich nach Maßgabe von Artikel 11 dieser Bedingungen beigelegt werden.

   

11. Geltendes Recht und Gerichtsbarkeit

Für diese AGB gilt das Recht des Bundesstaates Kalifornien unter Außerachtlassung des Kollisionsrechts. Beide Parteien stimmen der Gerichtshoheit des Landesgerichts mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, oder dem United States District Court for the Northern District of California über sie und bezüglich aller Klagen, die nicht Gegenstand des Abschnitts 10 (Schiedsgericht) sind, zu.
 

Ganz einfach ausgedrückt:
Die Bay Area ist zu dieser Jahreszeit wunderschön. Und das beste dabei ist, dass es egal ist, welche Jahreszeit wir gerade haben! Sie müssen uns auf jeden Fall hier verklagen.

12. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Benachrichtigungsverfahren und Änderungen an diesen AGB. Pinterest behält sich das Recht vor, die Form und den Weg zu bestimmen, auf dem Ihnen Benachrichtigungen zugestellt werden. Die Zustellung von Rechtsdokumenten kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Diese Bedingungen können sich gelegentlich ändern, die aktuelle Version wird jedoch immer von unserer Website abrufbar sein. Von Änderungen, die wir für wesentlich halten, werden wir Sie in Kenntnis setzen. Mit dem fortgesetzten Zugriff auf unsere Produkte und der Verwendung derselben auch über die Bekanntgabe der Änderungen hinaus, erklären Sie sich mit den geänderten Bedingungen einverstanden. Sollten Sie ihnen nicht zustimmen, dürfen Sie unsere Produkte nicht mehr verwenden.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wenn wir die AGB wesentlich ändern, werden wir Sie davon in Kenntnis setzen.

Übertragung. Sie dürfen diese Geschäftsbedingungen und jegliche Rechte und hierunter gewährten Lizenzen nicht übertragen oder abtreten, aber Pinterest kann dies ohne Einschränkung tun. Jede versuchte Übertragung oder Abtretung in Zuwiderhandlung dieser Geschäftsbedingungen ist null und nichtig.

Ganzer Vertrag/Salvatorische Klausel.  Diese AGB, die Datenschutzrichtline und alle Änderungen und weiteren Vereinbarungen, die Sie mit Pinterest bezüglich der Produkte abschließen, bilden die vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und Pinterest hinsichtlich der Produkte. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen für ungültig befunden werden, wird diese Bestimmung soweit nötig beschränkt oder für nichtig erklärt, und die verbleibenden Bestimmungen dieser AGB behalten ihre uneingeschränkte Gültigkeit.

Kein Verzicht.  Kein Verzicht in den vorliegenden Bedingungen gilt als grundsätzlicher oder fortgesetzter Rechtsverzicht auf diese oder jede andere Bestimmung. Das Versäumnis seitens Pinterest, ein Recht oder eine Bestimmung gemäß diesen Bedingungen geltend zu machen, gilt nicht als Verzicht auf ein solches Recht oder eine solche Bestimmung.

Parteien. Pinterest ist ein weltweiter Dienst. Jeglicher Verweis auf Pinterest in diesen AGB umfasst Pinterest Inc. sowie sämtliche seiner weltweiten Tochtergesellschaften. Für Nutzer, die in den Vereinigten Staaten ansässig sind, stellen diese AGB einen Vertrag mit Pinterest Inc.,808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA, dar. Für Nutzer, die außerhalb der USA ansässig sind, stellen diese AGB einen Vertrag mit Pinterest Europe Ltd. dar, einem irischen Unternehmen, das in Dublin unter folgender Anschrift gemeldet ist: Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland.

 

Ganz einfach ausgedrückt:
Wer für Sie verantwortlich ist, hängt davon ab, wo Sie leben.